FEINWERKMECHANIKER/IN

Während deiner 3,5-jährigen Ausbildung als Feinwerkmechaniker/ in durchläufst du alle Abteilungen unseres Betriebs:
 
Ausbildungsabteilung, Dreherei, Fräserei, Montage, Qualitätssicherung, Sägerei und du lernst Feilen, Bohren, Gewinde schneiden, konventionell Drehen und Fräsen sowie das Programmieren der CNC-Maschinen.
AUSBILDUNG
FEINWERKMECHANIKER/IN

unterlagen

Du kannst deine Bewerbung als PDF-Datei per E-Mail schicken oder sie auf dem postalischen Weg einreichen.

Inhaltlich

Neben Deinen Zeugnissen und einem kurzen Lebenslauf freuen wir uns über ein Bewerbungsschreiben (warum möchtest du gerne bei uns Deine Ausbildung machen?)

Noten

Wir stellen nicht nach Schulnoten ein - wir wollen Dich kennen lernen. Mach dir also keine Sorgen.

Praktikum

In einem Praktikum gewähren wir dir einen Einblick in die Ausbildung und unseren Betrieb und wollen sehen, ob beide Seiten glücklich werden.

Gehalt während deiner Ausbildung bei Kreyenberg
 

Das Ausbildungsgehalt richtet sich dem von der Handwerkskammer festgelegten Tariflohn und liegt in unserem Unternehmen sogar noch höher. Wieviel man verdient hängt vom Lehrjahr ab:

Ein HVV ProfiTicket erhalten bei uns alle Auszubildenden.
Verdienstmöglichkeiten im Job
 

Als gelernter Feinwerkmechaniker/in verdient man nach der Ausbildung bei uns als Geselle etwa 2.300,-€ Brutto. Nach der Probezeit wird dein Gehalt mit dir individuell verhandelt,  je nach deiner Leistung im Beruf.